Tennis Club 74 Hochdorf - Artikel  »  Protokoll zur Mitgliederversammlung am 26.10.2012

Artikel



Protokoll zur Mitgliederversammlung am 26.10.2012
Datum 14.11.2012
Autor admin
Links n/a
Bewertung

Seite 1 von 1
Protokoll zur Mitgliederversammlung am 26. 10. 2012



Am Freitag, dem 26.10.2012, um 19.00 Uhr, fand eine außerordentliche Mitglieder-versammlung (aMV) im Clubheim des TC Hochdorf statt. An dieser Veranstaltung nahmen 33 Mitglieder teil.

Der 1. Vorsitzende, Marco Sarcoli, stellte die ordentliche Einberufung und die Beschlussfähigkeit der aMV fest. Zur Diskussion mit abschließender Abstimmung wurden zwei Anträge vorgestellt:

Antrag 1: Regelung von Mannschaftsspielern bei bestehender aktiver Vollmitgliedschaft in einem anderen Tennisverein

Nach dem dieser Antrag durch den Vorstand erläutert und mit den anwesenden Mitgliedern diskutiert wurde, ist dieser Antrag in folgender Version einstimmig beschlossen worden:

Alternatives 2-Variantenmodell


Variante 1:
Diese Person wird in unserem Verein als passives Mitglied gem. Vereinssatzung geführt und hat nur Spielberechtigung im Rahmen von Mannschaftstraining oder den Medenspielen.
Bei weiterer Nutzung unserer Tennisanlage sind Gastspielergebühren zu entrichten.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit € 24,00.


Variante 2:
Diese Person erwirbt in unserem Verein eine sog. Zweitmitgliedschaft und wird als ordentliches Mitglied über 18 Jahren (aktiv) bzw. Jugendmitglied bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (Junior) gem. Vereinssatzung geführt.
Sie erlangt hierdurch unbeschränkte Spielberechtigung auf unserer Tennisanlage.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 50% des Beitrags einer Voll- bzw. Juniormitgliedschaft.
Daneben sind jährlich die hälftige Anzahl an Arbeitsstunden (somit derzeit 5 h) zu leisten bzw. diese mit € 8,00 je Arbeitsstunde abzugelten.



Antrag 2: Erweiterung der Tennisanlage im Rahmen des Konzepts TCH 2020

Der Vorstand kam einstimmig zu dem Entschluss, künftig intensiver in die Förderung
der Jugend zu investieren (TCH 2020). Die Förderung beinhaltet:

- Erweiterung der Außenanlage um einen sog. Allwetterplatz incl. Verlegung der Ballwand. Ebenso müsste hierzu der Wall verlegt werden (Bauskizze wurde an die Mitglieder verteilt). Geschätzte Brutto-Investitionssumme des Vereins (nach Abzug von Fördergelder) ca. € 45.000,00
- Verstärkte Schulkooperationen mit Unterstützung durch das Trainerteam
- Durchführung von Sommer-Jugendcamps auf unserer Anlage
- Bessere finanzielle Unterstützung des Jugend- und Fördertrainings


Nach durchgeführten Diskussionsrunden bat der Vorstand um Abstimmung zu dem
Bau des Allwetterplatzes incl. der Ballwand und der Verlegung des Erdwalls.
Die Zustimmung des Bauvorhabens wurde einstimmig erteilt.

Der Vorstand dankte den anwesenden Mitgliedern für ihre aktive Teilnahme.


Der offizielle Teil der Versammlung war gegen 21.00 Uhr beendet.

Zum Bewerten musst du registriert und eingeloggt sein!



Copyright by Christian Bonacker  |  CMS powered by webSPELL.org Society Edition  |  XHTML 1.0 & CSS 2.1 valid W3C standards  |   RSS Feed